Individualistische Grundlagen Der Evolutorischen Konomik

Author: Ulrich Witt
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 9783169450633
Size: 53.97 MB
Format: PDF
View: 5541
Download Read Online
l Entwicklungslinien in der evolutorischen Ökonomik Obgleich in einer
Außenseiterrolle, haben evolutorische Konzepte genug Tradition in der
Ökonomik um eine gewisse, allerdings nicht einheitliche Entwicklung erkennen
zu lassen. Entscheidenden Einfluß hat Schumpeters Theorie der wirtschaßlichen
Entwicklung (SCHUMPETER 1912) — eine Pionierleistung, die freilich nicht
unabhängig von den Voraussetzungen ist, die die ältere österreichische Schule (
Menger, Böhm-Bawerk, ...

Studien Zur Evolutorischen Konomik

Author: Kurt Dopfer
Publisher:
ISBN:
Size: 42.41 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 7050
Download Read Online
Eine praxisorientierte Einführung, 3.A., München. Williamson, Oliver E., 1975:
Markets and Hierarchies: Analysis and Antitrust Impli- cations, New-York u.a. Witt,
Ulrich, 1987a: Individualistische Grundlagen der evolutorischen Ökonomik,
Tübingen. , 1987b: How Transaction Rights are Shaped to Channel Innovative
ness? in: Zeitschrift für die gesamte Staatswissenschaft 143, S. 180-195. , 1988:
Eine individualistische Theorie der Entwicklung ökonomischer Institutionen, in:
Boettcher, ...

Studien Zur Evolutorischen Konomik 9 Evolutions Konomische Grundsatzfragen Makro Konomik Und Institutionen

Author: Kurt Dopfer
Publisher:
ISBN:
Size: 12.18 MB
Format: PDF, Mobi
View: 1800
Download Read Online
U. (1987): Individualistische Grundlagen der Evolutorischen Ökonomik. J.C.B.
Mohr, Tübingen. Witt, U. (1993): Emergence and Dissemination of Innovations:
Some Principles of Evolutionary Economics. In: P. Chen/R. H. Day (Hrsg.),
Nonlinear Dynamics and Evolutionary Economics. Oxford University Press,
Oxford u. a., S. 91 - 100. Witt, U. (2001): Evolutionary Economics - An Interpretati
ve Survey. In: K. Dopfer (Hrsg.), Evolutionary Economics: Program and Scope.
Kluwer, Dordrecht ...

Studien Zur Evolutorischen Konomik

Author: Marco Lehmann-Waffenschmidt
Publisher:
ISBN:
Size: 42.81 MB
Format: PDF, Docs
View: 6323
Download Read Online
Betriebswirtschaftslehre, Band 3: Theorie der Untemehmung. München-Wien
1997, S. 20 — 70. 9 David J. Teece, Richard Rumelt, Giovanni Dosi, Sidney
Winter: Understanding corporate coherence: Theory and Evidence. In: Joumal of
Economic Behavior and Organization, Vol. 23 (1994), S. 1-30, hier S. 16 f. I0 Die
folgenden Merkmale erweitem die drei Kriterien evolutorischer Wirtschaftstheorie
bei Ulrich Witt: Individualistische Grundlagen der Evolutorischen Ökonomik.
Tübingen ...

Fundamente Der Konomie

Author: Peter Bendixen
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322840115
Size: 71.93 MB
Format: PDF
View: 3533
Download Read Online
Witt, Ulrich (1987), Individualistische Grundlagen der evolutorischen Ökonomik,
Tübingen. Wöhe, Günter (1986), Einführung in die Allgemeine
Betriebswirtschaftslehre, 16. Aufl., München. WSI-Studiengruppe (s. unter
Projektgruppe WSI). Zahn, Ulf (1978), Der Einfluß des Fremdenverkehrs auf das
Leben der südeuropäischen Agrargesellschaften, in: Tourismus – Entwicklung
und Gefährdung? Hrsg. v. Studienkreis für Tourismus e. V., Starnberg, S. 115–
132. Zelewski, Stephan (1987) ...

Studien Zur Evolutorischen Konomik

Author:
Publisher:
ISBN:
Size: 62.25 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 1857
Download Read Online
Schlicht, E. (1977), Grundlagen der ökonomischen Analyse, Hamburg. — (1978),
Die Methode der Gleichgewichtsbewegung als Approximationsverfahren, in:
Helmstädter, E. (Hrsg.), Neuere Entwicklungen in den Wirtschaftswissenschaften,
Schriften des Vereins für Socialpolitik, NF, Bd. 98, Berlin. Schmidtchen, D. (1989),
Evolutorische Ordnungstheorie oder: Die Transaktionskosten und das
Untemehmertum, ORDO 40, 161 - 182. Schotter, A. (1981), The economic theory
of social ...

Studien Zur Evolutorischen Konomik

Author: Wolfgang Kerber
Publisher:
ISBN:
Size: 68.61 MB
Format: PDF, ePub
View: 3779
Download Read Online
Witt, U. (1987): Individualistische Grundlagen der Evolutorischen Ökonomik.
J.C.B. Mohr, Tübingen. Witt, U. (1993): Emergence and Dissemination of
Innovations: Some Principles of Evolutionary Economics. In: P. Chen/ R. H. Day (
Hrsg.), Nonlinear Dynamics and Evolutionary Economics. Oxford University
Press, Oxford u. a., S. 91 —100. Witt, U. (2001): Evolutionary Economics — An
Interpretative Survey. In: K. Dopfer (Hrsg.), Evolutionary Economics: Program and
Scope. Kluwer ...

Journal Of Institutional And Theoretical Economics

Author:
Publisher:
ISBN:
Size: 52.22 MB
Format: PDF
View: 3262
Download Read Online
Individualistische Grundlagen der evolutorischen Ökonomik Ursache der
spektakulären Umwälzungen und Wohlstandssteigerungen der jüngsten
Geschichte ist, daß immer wieder neue wirtschaftliche Handlungsmöglichkeiten
entdeckt und erschlossen werden. Das weitgehend statische Denken in der
Ökonomik tut sich diesem Phänomen gegenüber schwer. Tatsächlich fällt es
nicht leicht, das Konzept der Neuigkeit in eine Theorie zu integrieren.
Evolutorische Theorien haben dies ...

Promotoren Und Prozesse Institutionellen Wandels

Author: Peter Rásonyi
Publisher:
ISBN:
Size: 41.17 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 5548
Download Read Online
Witt, Ulrich, Individualistische Grundlagen der evolutorischen Ökonomik,
Tübingen 1987. - Eine individualistische Theorie der Entwicklung ökonomischer
Institutionen, in: Boettcher, Erik, Herder-Dorneich, Philipp, Schenk, Karl-Ernst (
Hrsg.), Jahrbuch für Neue Politische Ökonomie, Bd. 7, Tübingen 1988. - (Hrsg.),
Studien zur Evolutorischen Ökonomik I, Berlin 1990. - Überlegungen zum
gegenwärtigen Stand der evolutorischen Ökonomik, in: Biervert, Bernd, Held,
Martin (Hrsg.), ...

Institutioneller Wandel Von B Rsen

Author: Armin Hartmuth
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322811255
Size: 19.54 MB
Format: PDF, Kindle
View: 5946
Download Read Online
Abschnitt 5.1) aus Sicht der evolutorischen Ökonomik als einem
individualistischen Erklärungsansatz für den institutionellen Wandel zu erklären.
Dabei soll zunächst – unter besonderer ... Ökonomik verfolgen zwei
Zielsetzungen. In einem ersten Schritt soll ein Überblick hinsichtlich der
konzeptionellen Grundlagen dieser Forschungsrichtung erarbeitet werden, dem
nicht nur eine Begriffseinordnung, sondern auch ein Verweis auf den Ursprung
der Evolutionstheorie vorausgeht.