Kalbimin Sesi

Author: Mary Higgins Clark
Publisher:
ISBN: 9789759962487
Size: 54.97 MB
Format: PDF, ePub
View: 2746
Download Read Online
Een jonge vrouwelijke aanklager dreigt zelf slachtoffer te worden als ze een moordzaak behandelt waarin de dader heeft bekend.

Der Teutsche Merkur

Author:
Publisher:
ISBN:
Size: 50.35 MB
Format: PDF, Docs
View: 4597
Download Read Online
Den 6ten Märt. Ja, mein Freund, noch alle Tage wird es öder um mich herum,
und so sezt sich denn die sonderbare Gemüthsstimmung, die Sie an mir tadeln,
und wofür Sie keinen Namen wissen, immer fester. Ich soll Ihnen nennen, was es
sey, das weder Milzsucht, Trübsinn, Menschen Haß oder Menschen: verachtung,
noch sonst etwas ist, das sich aus Ros manen oder Schauspielen bedeuten ließe
, das aber mein Herz zugleich so warm und so kalt macht, meine Seele so offen ...

Der Deutsche Merkur

Author:
Publisher:
ISBN:
Size: 70.73 MB
Format: PDF, Mobi
View: 6607
Download Read Online
Den 6ten März. Ja, mein Freund, noch alle Tage wird es öder um mich herum,
und so sezt sich denn die sonderbare Gemüthsstimmung, die Sie an mir tadeln,
und wofür Sie keinen Namen wissen, immer fester. Ich soll Ihnen nennen, was es
sey, das weder Milzsucht, Trübsinn, Menschen Haß oder Menschenverachtung,
noch sonst etwas ist, das sich aus Romanen oder Schauspielen bedeuten ließe,
das aber mein Herz zugleich so warm und so kalt macht, meine Seele so offen
und ...

Iris

Author:
Publisher:
ISBN:
Size: 20.12 MB
Format: PDF, Docs
View: 2608
Download Read Online
Den 6ten Merz. J. mein Freund, noch alle Tage wird es öder um mich herum, und
so setzt sich denn die sonderbare GemüthsStimmung, die Sie an mir tadeln, und
wofür Sie keinen Namen wissen, immer fester. Ich soll Ihnen nennen, was es sey,
das weder Milzsucht, Trübsinn, Menschen - Haß oder Menschen-Verachtung,
noch sonst etwas ist, das sich aus Romanen oder Schauspielen bedeuten liesse,
das aber mein Herz zugleich so warm und so kalt macht, meine Seele so offen ...

Friedrich Heinrich Jacobi S Werke

Author: Friedrich Heinrich Jacobi
Publisher:
ISBN:
Size: 31.12 MB
Format: PDF
View: 214
Download Read Online
Den 6ten März. e^)a, mein Freund, noch alle Tage wird es öder um mich her, und
die sonderbare Gemüthsstimmung , die Du an mir tadelst, wofür Du keinen
Namen weißt, O setzt sich immer fester. Ich soll es Dir nennen , was weder
Milzsucht, Trübsinn, Menschenhaß oder Menschenverachtung, noch sonst etwas
ist, wozu sich aus Romanen oder Schauspieleu eine Deutung holen ließe ; was
aber mein Herz zugleich so warm und so kalt macht, meine Seele so offen und
so ...

S Mtliche Werke

Author:
Publisher:
ISBN:
Size: 12.68 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 242
Download Read Online
Ich erwarte weder Antwort noch Dank; sehen Sie nur das, was ich so kalt als
möglich sagte, mit meiner Seele oder nur mit gehöriger Gleichmuth an, und Sie
werden alles sehr natürlich finden. - Ich versichere Sie herzlich meiner völligen
Achtung, und es muß Ihnen daran gelegen seyn, sie zut verdiemen. Leben Sie
wohl und glücklich! Auch dieser Wunsch geht ganz von Herzen, ob er gleich mit
etwas mehr Wehmuth geschieht, als der Mann fühlen sollte. Grimma. Seume, em
-o-mm- - .

Mutter Amme Und Kind In Der Geschichte Herrn Leopold Kerker

Author:
Publisher:
ISBN:
Size: 58.19 MB
Format: PDF, Mobi
View: 2156
Download Read Online
Hätte dieses Manns Herz die Wärme des Herzens Ihrer trefflichen Mutter,
Leopold: so würde – – ich weiß nicht ganz was dann geschehn würde: aber Das
weiß ich, daß man che Wahrheiten in meiner Seele lebendig wirken, indeß Er so
kalt und so trocken sie vorträgt, als wärens Lehrsätze aus Ihrer Algebra. Sobald
ich ganz soviel Licht habe, als Er mir geben zu können scheint, und sobald
meine Empfindung noch mehr das geworden seyn wird, was sie zu werden
anfängt, seitdem ...

University Of North Carolina Studies In The Germanic Languages And Literatures

Author: John Fitzell
Publisher:
ISBN:
Size: 77.84 MB
Format: PDF, Kindle
View: 7116
Download Read Online
His soul is torn apart by the horrible doubt which possesses him - "Der du meine
Seele geschaffen hast, rette mich - meine Seele so kalt und gross, so
unleidenschaftlich fur meinen verzweifelten Schmerz - so eine Kotseele fur mein
Elend!" He feels incapable ot coping with his despair - despair growing out of the
reality which would not have permitted him to forsake the world to gratify a
decadent and weakling brother. The pathological emotion of the hermit is evident
in the last attempt ...

Jean Paul

Author: Walther Harich
Publisher: Jazzybee Verlag
ISBN: 3849643220
Size: 26.49 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 2122
Download Read Online
Und fügt den charakteristischen Satz hinzu: »O es wird dir wehe tun, es wird dein
Auge und dein Herz auseinanderdrücken, wenn du einmal zu Ostern in meinem
Buche meine Seele wiederfinden wirst, die du so kalt von deinem Herzen
wegdrückst.« Nur »stufenweise« wollte er sich von dem Hause der Braut
entfernen. Es beweist, wie gleichgültig er im Grunde die Auflösung der
Verlobung nahm, da er sich und Karoline unbekümmert weiterem Verkehr und
Anschauen aussetzte.